Krankenhaushygiene

Hygienische Maßnahmen sind die Basis der Prävention zur Verhütung von Infektionen.

Max von Pettenkofer hat diese ethische Verantwortung in folgende Worte gefasst:

„Die Kunst zu heilen kann viele Leiden lindern, doch schöner ist die Kunst, die es versteht, die Leiden am Entstehen schon zu hindern“ 

Hygiene hat seit jeher einen hohen Stellenwert im Klinikum Bremerhaven Reinkenheide. Über die Jahre hinweg konnte das Hygieneteam immer weiter ausgebaut werden. Inzwischen gehören 3 Hygienefachkräfte zum Team der Krankenhaushygiene. Seit 2016 leitet Dr. med. Annette Neumann als hauptamtliche Krankenhaushygienikerin die Hygieneabteilung am Klinikum.

Die Mitarbeiter der Krankenhaushygiene überwachen die Häufigkeit von Infektionserkrankungen und resistenter Bakterien und leiten Maßnahmen zum Schutz vor Übertragungen und der Entstehung von Krankenhausinfektionen ein. Die Standards werden kontinuierlich nach dem Stand des aktuellen Wissens angepasst und den Mitarbeitern des Klinikums vermittelt. Eine der wichtigsten Aufgaben der Krankenhaushygiene ist die Unterstützung und Kontrolle der Mitarbeiter bei der Umsetzung von Hygienemaßnahmen im Arbeitsalltag.  

Unterstützt wird das Team der Krankenhaushygiene durch hygienebeauftragte Ärzte und Pflegekräfte, die in allen Fachabteilungen innerhalb der letzten Jahre für diese Aufgabe ausgebildet wurden.