Früherkennung – Heilung – Vorsorge Brustzentrum

Die Versorgung von Patientinnen mit Brustkrebs ist seit Jahren ein Schwerpunkt des Brustzentrums Bremerhaven. Brustkrebs ist in den Industrienationen die häufigste Krebserkrankung der Frau. Allein in Deutschland sind davon jährlich etwa 45.000 Frauen neu betroffen. Jede 10. Frau erkrankt daran im Laufe ihres Lebens.

Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten haben in den letzten Jahren aber eine erhebliche Verbesserung der Heilungschancen gebracht. Dabei hat sich gezeigt, dass die besten Ergebnisse durch eine Behandlung in spezialisierten Zentren zu erreichen sind.

Für die ganzheitliche Versorgung unserer Patentinnen ist neben der professionellen medizinischen Betreuung auch die Schaffung einer heilungsfördenden freundlichen Atmosphäre von zentraler Bedeutung. Wir setzen alles daran, dass Sie sich bei uns in jeder Hinsicht gut aufgehoben fühlen.

Seit dem 31.03.2006 ist das Brustzentrum Bremerhaven als Brustzentrum nach den Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie zertifiziert.

Unsere Leitlinien

Das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide hat ein Brustzentrum eingerichtet, um allen Frauen mit Erkrankungen und Problemen der Brust ein optimales Angebot an Diagnostik und Therapie bieten zu können. Dafür ist in vielen Fällen eine enge Zusammenarbeit mehrerer Fachdisziplinen notwendig.

Sie finden als Patientinnen alle die Einrichtungen vor, die für Sie in Ihrer individuellen Situation sinnvoll sind. Je nach Erfordernis kann die diagnostische Abklärung und die Therapie dabei ambulant oder stationär erfolgen. Sie dürfen darauf vertrauen, dass alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen nach modernsten wissenschaftlichen Erkentnissen durchgeführt werden.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden sich ständig fort.

Für alle Ärztinnen und Ärzte – gleich welcher Fachrichtungen – wollen wir kompetente Ansprechpartner sein, damit unsere Patientinnen durch die Zusammenarbeit zwischen Praxis und Klinik optimal versorgt werden.
Wir arbeiten eng mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen in Bremerhaven und der näheren Umgebung zusammen. Durch eine gute Abstimmung wollen wir z.B. Doppeluntersuchungen vermeiden und eine reibungslose Diagnostik und Therapie sicherstellen.