Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik hat die psychiatrische Pflichtversorgung der Stadt Bremerhaven übernommen und ist die einzige klinische Einrichtung in Bremerhaven zur Förderung der seelischen Gesundheit. Behandelt werden Menschen mit hirnorganischen Störungen, Suchterkrankungen, Psychosen, Depressionen, Ängsten, Persönlichkeitsstörungen und anderen psychischen Krisen. Dafür stehen 88 stationäre und 16 tagesklinische Plätze sowie unsere Institutsambulanz zur Verfügung. Am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide verfügen wir über vier Stationen. Tagesklinik und Ambulanz befinden sich im „Zentrum seelische Gesundheit“ in Bremerhaven-Lehe im Haus der Sparkasse, Hafenstraße 126.

Wir orientieren uns an den individuellen Bedürfnissen und Zielen unserer Patientinnen und Patienten. In die Behandlung sind deshalb in allen Bereichen neben Ärzten, Psychologen, Gesundheits- und Krankenpflegern, Ergotherapeuten und Sozialarbeitern auch Psychiatrieerfahrene als Genesungsbegleiter einbezogen.

Unserem Bremerhavener Modellprojekt "Genesungsbegleiter in der Psychiatrie" wurde 2014 der Innovationspreis für Pflege- und Gesundheitsfachberufe in Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) und der Stiftung für Seelische Gesundheit zuerkannt.

Leitungsteam

Pflegedienstleitung

Angelika Lacroix

  0471 299-3185
  0471 299-3803
  Angelika.Lacroix@klinikum-bremerhaven.de

Chefarzt

Dr. Gisbert Eikmeier

  0471 299-3400
  0471 299-3401
  Gisbert.Eikmeier@klinikum-bremerhaven.de