Veranstaltung zum Thema "Der Schlaganfall: Jede Minute zählt!"

Bremerhavener Anästhesie-Colloquium am 14. Februar 2017, 16:15 Uhr, Großer Konferenzraum des KBR, 3. Etage

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Schlaganfall gehört zu den häufigsten Erkrankungen Europas und stellt die dritthäufigste Todesursache in Deutschland dar. Die Inzidenz von ca. 160 - 240 ischämischen Insulten pro 100.000 Einwohner pro Jahr weist auf die epidemiologische Bedeutung dieser Erkrankung hin, die mit zahlreichen medizinischen und sozialen Komplikationen vergesellschaftet ist.

Ein präzises zeitorientiertes Management öffnet die Tore zu einer zielgerichteten interdisziplinären klinischen Behandlung. Dazu müssen wir nicht nur die aktuellen Leitlinien kennen, sondern wir müssen diese Leitlinien auch im Alltag umsetzen können.

Mit Hilfe dieses Colloquiums wollen wir den präklinisch und klinisch tätigen Kolleginnen und Kollegen die Sinne schärfen und uns alle sensibilisieren, um im Rahmen der Rettungskette das Outcome unserer Patienten zu optimieren.

Unser Ziel ist es, durch eine optimale Verzahnung zwischen Rettungsdienst, Notaufnahme Neurologie, Radiologie, Neurochirurgie und Anästhesie die bestmögliche Versorgung unserer Patienten zu erreichen. 

Programm

  • 16:15 Uhr Begrüßung 
    O. Radke
  • 16:20 Uhr Der Schlaganfall aus der Sicht des Neurologen. Therapeutische Optionen und Behandlungsstrategien 
    S. Gindorf
  • 16:45 Uhr Neuroradiologische Diagnostik und Therapie des Schlaganfalls: State of the art 
    S. Pfleiderer
  • 17:10 Uhr Präklinisches Zeitmanagement und Schnittstellenoptimierung 
    K. G. Gerdts
  • 17:35 Uhr Akutversorgung des Schlaganfalls – das Stader Modell 
    H. Schmidt
  • 18:00 Uhr Diskussion und Imbiss
  • 18:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Referenten

  • Dr. med. K.G. Gerdts 
    Ärztlicher Leiter Rettungsdienst 
    Landkreis Cuxhaven
  • Frau Dr. med. S. Gindorf 
    Leitende Oberärztin der Stroke Unit des
    Klinikums Bremerhaven-Reinkenheide
  • PD Dr. med. S. Pfleiderer Chefarzt des Instituts für Röntgendiagnostik
    und Nuklearmedizin des Klinikums Bremerhaven-Reinkenheide
  • Prof. Dr. med. H. Schmidt 
    Chefarzt der Klinik für Neurologie der
    Elbe Kliniken Stade

 

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion!

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Ralf Winter, Oberarzt Anästhesie Wissenschaftliche Leitung

Meldung vom: 10.01.2017