Neues Schmusezimmer im Kreißsaal

Das Schmusezimmer soll den werdenden Eltern in erster Linie Ruhe vermitteln. Hier können sie den Krankenhauscharakter hinter sich lassen, sich in entspannender Atmosphäre zurückziehen und auf das Kommende einstellen. Die Einrichtung des Schmusezimmers wurde bewusst ausgewählt.

Das Bild an der Wand beispielsweise porträtiert einen Dünenweg und steht symbolisch für den Weg in einen neuen Lebensabschnitt. „Die werdenden Eltern fühlen sich in dem neuen Schmusezimmer sehr wohl und die Rückmeldungen waren bislang durchweg positiv“, so Frau Tscheu (leitende Hebamme am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide) zu den Eindrücken des neuen Schmusezimmers im Kreißsaal.

Das Zimmer wird zur Aufnahme genutzt. Demnach werden im Schmusezimmer ausschließlich Aufnahmeuntersuchungen und die Kardiotokografie (CTG), auch Wehenschreiber genannt, durchgeführt.

Zurück