Projekt Kinderklinik



Information

Aktuelle Infos und Bilder zum Umzug gibt es
in den Social-Media-Kanälen des Klinikums
sowie hier in der Bildergalerie.

www.facebook.com/KlinikumBremerhaven
www.instagram.com/klinikumbremerhaven

Das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide erwartet Zuwachs: Ab Januar 2020 hat das KBR den Versorgungsauftrag für die Pädiatrie und die Neonatologie, die bislang in Trägerschaft von AMEOS waren. Das KBR bereitet sich auf allen Ebenen auf die neue Aufgabe vor.

Das Klinikum freut sich sehr auf die neue Aufgabe. „Es ist unser Ziel, gemeinsam mit dem hochmotivierten Team der Kinderklinik, die jungen Patientinnen und Patienten hier am KBR zu versorgen“, erklärt der medizinische Geschäftsführer des Klinikums, Prof. Tido Junghans.

Seit September 2019 laufen die Umbau- und Umzugsmaßnahmen. Um den schnellen Umzug der Kinderklinik bis zum Jahreswechsel zu bewerkstelligen, setzt das KBR baulich auf eine Zwischenlösung: Die Kinderklinik wird vorläufig in das „MA-Gebäude“ des Klinikums einziehen, an dem bis Jahresende ein Ergänzungsbau in Modulbauweise errichtet wird. Die bisher dort beheimateten Teile der Hautklinik werden ins Haupthaus verlegt, was wiederum hier für Veränderungen und Umzüge sorgt.

Um dem Versorgungsauftrag dauerhaft gerecht werden zu können, ist ein neuer Kinderklinik-Anbau notwendig. Dieser soll auf über 1.400 qm in einem viergeschossigen Anbau an das Klinikhaus eingefügt werden. Der Bau wird mehrere Jahre dauern.

Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 6.11.2019

Pressemitteilung vom 28.08.2019

Pressemitteilung vom 18.07.2019

Bildergalerie zum Projekt Kinderklinik

Do, 10. Oktober 2019
Mi, 21. August 2019
Mi, 17. Juli 2019

Aktuelle Baumaßnahmen

Mi, 23. Oktober 2019
Mi, 23. Oktober 2019
Mi, 23. Oktober 2019
Mi, 23. Oktober 2019
Mi, 23. Oktober 2019
Mi, 23. Oktober 2019
Do, 10. Oktober 2019
Do, 10. Oktober 2019
Do, 10. Oktober 2019

Umzüge im Haupthaus

Fr, 30. August 2019
Fr, 30. August 2019
Fr, 30. August 2019
Fr, 30. August 2019
Fr, 30. August 2019
Das leer geräumte „MA-Gebäude“. In diesen jetzt kahlen Räumen soll in wenigen Monaten die Kinderklinik einziehen.